07.08.2016 Neu: Jutedämmung

Neu: Jutedämmung

THERMO NATUR | NÖRDLINGEN

Vom Jutesack zum leistungsstarken Naturdämmstoff

Kakao- und Kaffeebohnen werden in hochwertigen Jutesäcken importiert. Die meisten werden bis dato nach nur einmaliger Verwendung vernichtet. Ein bayerisches Unternehmen macht aus den Säcken durch „Upcycling“ seit Kurzem einen wohngesunden Naturdämmstoff.

Nördlingen, 02. August 2016 (tdx) – Jute ist eine der weltweit am häufi gsten verwendeten Naturfasern. Getrocknet ist sie sehr robust. Kaffeeröstereien und Schokoladenhersteller beispielsweise erhalten ihre Rohstoffe in Säcken aus Jute. Zum Schutz der wertvollen Bohnen fordern die Deutschen Transportversicherer ausschließlich neue Säcke zu verwenden. Aus diesem Grund werden sie üblicherweise nach einmaliger Verwendung deponiert oder verbrannt. Gemeinsam mit Ritter Sport entstand beim Naturdämmstoffspezialisten THERMO NATUR die Idee, die Jutesäcke einem zweiten Lebenszyklus zuzuführen. Das Ergebnis eines sogenannten Upcycling-Verfahrens ist ein leistungsstarker und ökologisch reiner Dämmstoff.

Aufbereitung der Jutefasern (hier weiterlesen)