20.09.2019 Biber beim globalen Klimastreik

Biber beim globalen Klimastreik

Genau wie Ökoplus, NABU, WWF und über 1500 weitere Unternehmen, hat sich die Biber GmbH dem Aufruf zum globalen Streik für das Klima angeschlossen.

Wir solidarisieren uns mit der Friday´s for Future Bewegung, und sind deshalb am 20.09.2019 zu der Demonstration in Verden gegangen.


Klima? Das geht uns alle etwas an! Deswegen hat die Biber GmbH an dem globalen Klimastreik am 20.09.2019 am Verdener Banhof teilgenommen. Wir solidarisieren uns mit der Friday´s for Future Bewegung und unterstützen die Kinder und Jugendlichen.


Die Biber GmbH setzt sich seit mehr als 20 Jahren für nachhaltiges ökologisches und klimaschonendes Bauen ein,  grade deshalb freut uns sehr der Zuspruch, der in der letzten Zeit stattfindet.


Weltweit streiken Kinder und Jugendliche seit Monaten unter dem Motto #FridaysForFuture für echten Klimaschutz und eine Zukunft ohne Klimakrise. Sie rufen uns zu:

Viele Erwachsene haben noch nicht verstanden, dass wir jungen Leute die Klimakrise nicht alleine aufhalten können. Das ist eine Aufgabe für die gesamte Menschheit. (...) Deshalb rufen wir alle Menschen zu einem weltweiten Klimastreik auf."

Greta Thunberg und Aktivist*innen von #FridaysForFuture

Die Proteste von #FridaysForFuture sind berechtigt: Hitzewellen, Dürren, Überschwemmungen - bereits heute vernichtet die Klimakrise Leben und Lebensgrundlagen von Millionen Menschen weltweit. Sie verschärft bereits bestehende Ungleichheiten und verletzt grundlegende Menschenrechte. Wenn es nicht gelingt, die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen, droht eine Klimakatastrophe, die nicht mehr aufzuhalten ist.



biber_fff_demonstration_str.3.jpg
biber_fff_demonstration_str.jpg
biber_fff_demonstration_rathaus.jpg