14.09.2019 Tadelakt Stuccolustro Praxisseminar

Tadelakt Stuccolustro Praxisseminar

Der Malermeister Thomas Schmincke und sein Team führten erneut zahlreiche Teilnehmer und Teilnehmerinnen in die Techniken zur Verarbeitung der Putze Tadelakt und Stuccolustro ein. Die Teilnehmer*innen beschichteten sich selbst Musterplatten und eine dekorative Terrakottakugel.

Tadelakt und Stuccolustro selbst verarbeiten

Mit Tadelakt und Stuccolustro gestaltete Flächen sind eine exklusive und schöne Alternative zu Fliesen als Spritzschutz in Badezimmer und Küche. Mit Tadelakt können auch Gegenstände wie Terrakottaschalen oder Kugeln aus Lehm dekorativ beschichtet werden. Tadelakt ist ein marokanischer Kalkglanzputz, der durch Verdichten mit einem Polierstein und Verseifen mit Glätteseife so wasserabweisend wird, dass er im Badezimmer selbst in der Duschkabine als Fliesenersatz genommen werden kann. Stuccolustro ist ein italienischer Kalkglanzputz, der in unterschiedlichen Farben an die Wand gespachtelt werden kann und durch Verseifen mit Glätteseife seinen schönen Glanz erhält. Durch die Fleckspachtelung können sehr unterschiedliche Effekte auf den Putzoberflächen erzielt werden, der Putz verträgt Spritzwasser, ist jedoch nicht wasserabweisend wie der Tadelakt. Der Malermeister Thomas Schmincke und sein Team führten in die Techniken zur Verarbeitung dieser Putze ein. Die Teilnehmer*innen beschichteten sich selbst Musterplatten und eine dekorative Terrakottakugel.

tadelakt_praxisseminar_teilnehmer.jpg
tadelakt_praxisseminar_kugeln.jpg
tadelakt_praxisseminar_kugeln_fertig.jpg