Ökologisches Bauen, das heißt klimaneutrales, nachhaltiges und energiesparendes Bauen muss auch bezahlbar sein. Wie geht das überhaupt? Der Referent stellt anhand der Steko-Bauweise eine neue Technik vor, mit der die Kriterien Nachhaltigkeit und Klimaneutralität erfüllt werden und die preisgünstig ist. Die hölzernen Steko-Bausteine erinnern an sehr große Legosteine. Und das Prinzip ist dasselbe, die Steine werden zusammengesteckt und es entstehen Häuser mit einem Holzkern, die in vielen Variationen neu planbar sind oder alte Bausubstanz durch z.B. Aufstockung ergänzen können. Der Referent hat selbst in Verden zwei Wohnhäuser in dieser Bauweise errichtet und erläutert anhand vieler Bilder die Besonderheit dieser Bauweise und führt die entstehenden Kosten auf. Der Referent, Dipl. Ökonom Ulrich Steinmeyer, ist Gründer der ökologischen Gemeinschaftssiedlung Neumühlen und Geschäftsführer der Biber GmbH und dem Verband der deutschen ökologischen Baustoffhändler "Ökoplus AG".

Referent: Dipl. Ök. Ulrich Steinmeyer

gebührenfrei

Informationen und Anmeldung: 04231-957111 oder info@biber-online.de

Bitte beachten Sie die aktuellen Abstandsregeln und das Tragen einer Mund Nase Bedeckung.

Vortrag: Ökologisch und preisgünstig Bauen - Wie geht das?

Vortrag: Montag den 27.06.2022 von 19:00 - 20:30 Uhr.

Ort: Verden, Artilleriestraße 6, Ökologisches Zentrum , Fa. Biber.

Kooperation der KVHS Verden, dem Ökologischen Zentrum Verden und kleVer

Artilleriestraße 6, 27283 Verden
Route planen ...
27. Juni 2022
19:00 bis 20:30