Lehm eignet sich für alte und moderne Gebäude

Lehm ist ein uralter Baustoff und wird seit Jahrtausenden überall auf der Welt verwendet. Viele nutzen das Material beim Sanieren von alten Gebäuden und im Fachwerkbau. Aber auch moderne Gebäude können nachhaltig mit Lehm gebaut werden – und zwar so, dass sie den neuesten Standards entsprechen.

Lernen Sie diesen faszinierenden und vielseitigen Baustoff im Praxis-Seminar kennen!


Praxis-Kurs: Einführung Lehmbau – von BiWeNa

Thema: Einführung in den Lehmbau – ein Praxis-Kurs von BiWeNa


Veranstaltungsart:
Praxis-Kurs - Dauer: 5 Tage


Veranstalter: Bildungswerkstatt für nachhaltige Entwicklung e.V. (BiWeNa),

Die BiWeNa ist ein Bildungsträger mit Sitz in Verden/Aller (Niedersachsen). Der Schwerpunkt der Organisation sind Fortbildungen zum ökologischen Bauen, u.a. Strohbau, Lehmbau, Innendämmung.


Termin und Anmeldung:

Durch das Klicken auf den gewünschten Termin kommen Sie direkt auf die Anmeldeseite von BiWeNa.

Anmeldeschluss ist der 26.06.2022.


Voraussetzungen:

Für diese Veranstaltung sind keinerlei Grundvoraussetzungen nötig. Der Kurs ist offen für „Häuslebauer“, ArchitektInnen, HandwerkerInnen, StudentInnen oder einfach Menschen, die Interesse daran haben, sich fünf Tage mit dem Baustoff Lehm in Theorie und Praxis zu beschäftigen.

lehmkurs-in-verden_halle_800auf600_c-dittmar-biwena.jpg

Inhalt: 

Dieser Praxis-Kurs vermittelt die Faszination für den Baustoff Lehm, sowie die grundlegenden Lehmbautechniken und Materialeigenschaften. Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf dem praktisches Arbeiten mit Lehm.


    Das erwartet Sie:

    • Mauern eines schalungsfreien Gewölbes (Nubische Tonne)
    • Herstellung von handgefertigten Lehmsteinen
    • Füllen von Gefachen mit Leichtlehm und Mauern mit Lehmsteinen
    • Innenputz mit Lehm
    • Stampfen von Lehmwänden

    referent-lehmbau_dittmar-hecken_290auf290_c-biwena-dittmar.png

    Referent: Dittmar Hecken
    Dipl.-Ing., Lehm- und Strohbauer, langjähriger Mitarbeiter am Forschungslabor für Experimentelles Bauen (FEB), Universität Kassel. Seit 1995 gibt er die Lehmbaukurse, erst am FEB in Kassel, seit 2011 für die BiWeNa in Verden.


    Kosten: 580 Euro


    Bewertung eines Teilnehmenden:

    Nur zu empfehlen: Fünf Tage Lehmbau lernen, angefangen vom Verputzen und Mauern bis hin zur Stampflehmwand und nubischen Tonne. Das Ganze in mehr als angenehmer Umgebung und unter professioneller Anleitung. Wie sich zeigte, verfügt Dittmar Hecken als ein „Urgestein“ des Lehmbaus in Deutschland über viele Jahre wertvoller Lehmbau- und Workshop-Erfahrung. Gekonnt mischt er Theorie- und Praxiseinheiten, inspiriert mit Bildern aus aller Welt und bleibt doch auf dem Boden nüchterner baulich-technischer Anforderungen. Da ist für jeden was dabei.


    Mehr Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier:


    Artilleriestr. 14, 27283 Verden
    Route planen ...
    18. Juli 2022
    10:00
    22. Juli 2022
    16:00