29.07.2022 Rückblick ÖkoPlus-Branchentag 2022

ÖkoPlus-Branchentag 2022 mit interessanten Vorträgen und Workshops

branchentag 2021_c steinmeyer_290auf180.png

Der letzte Branchentag in großer Runde liegt nur ein halbes Jahr zurück. Daher fand das Treffen in 2022 in etwas kleinerer Runde in Kassel statt.

Es gab auch in diesem Jahr interessante Vorträge und Workshops zu den Themen ÖkoPlus-Kriterien, Marketingkonzept, das künftige Bildungskonzept und die Branchenkennzahlen zur Bewertung von Öko-Baumärkten.

Das positive Feedback zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.



ÖkoPlus-Branchentag 2022 in Kassel

Vielleicht lag es am sommerlichen Wetter oder an der Lage mit einem grandiosen Ausblick auf Kassel. Der Austausch und die Einschätzung zu den geplanten Projekten stand diesmal im Mittelpunkt. Bei einigen Themen wurde dann sehr lebhaft diskutiert. Es gab aber auch viel Übereinstimmung. Das zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. In den nächsten Monaten geht es dann auch schon um die konkrete Umsetzung der ersten Maßnahmen.

branchentag-2022_oekoplus-team_800auf600_c-oekoplus.jpg

Die untenstehenden Fotos zeigen die gute Stimmung auf dem Branchentag 2022 in Kassel. Es gab spannende Vorträge, interessante Diskussionen, intensiven Austausch und viele gute Ideen im Rahmen der Workshops.

Interessante Vorträge auf Branchentag 2022
Interessierte Zuhörer beim Branchentag 2022
Sprundelnde Ideen auf dem Branchentag 2022
Workshops mit Ausblick auf dem Branchentag 2022
Teilnehmer des ÖkoPlus-Branchentages 2022
Lebhafte Diskussionen auf dem Branchentag 2022

Das Bildungskonzept von ÖkoPlus

von Ulrich Steinmeyer

Durch neue Mitglieder, die Übergabe von Baumärkten an die nächste Generation und durch neue Mitarbeiter ist es wichtig, dass das Wissen weitergegeben wird. Dabei geht es auch darum, sich laufend über neue Produkte und Methoden zu informieren. Die fachliche Kompetenz ist ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal für die ÖkoPlus-Händler. Die neu erarbeiteten Handlungsanweisungen der ÖkoPlus-Leitidee spiegeln das wider: "Baue die fachliche und betriebswirtschaftliche Kompetenz aus." Das können die Baumärkte im Tagesgeschäft nur begrenzt leisten. Daher wird es von ÖkoPlus einen halbjährlichen Schulungskalender geben, der die folgende drei Bereiche umfasst:

  • Grundausbildung "Baubiologische/r Fachberater/in IBN"
    Dafür werden von den 25 Modulen für den "Baubiologen IBN" 8 relevante Themen ausgewählt. Dadurch verkürzt sich die Ausbildung auf ca. 4 Monate. Der Aufwand beträgt ca. 1 Tag pro Woche und ist so auch für Mitarbeiter umsetzbar.
  • Herstellerunabhängige Seminare zu relevanten Themen
    Sie informieren übergreifend zu einem Thema – unabhängig von einem Hersteller. Diese Seminarform gibt es so noch nicht – und wird daher von ÖkoPlus organisiert. Mögliche Inhalte sind Kalk, Farbgestaltung von Räumen, Bauphysik, ökologischen Bauen inkl. Ökobilanzen und Marketing.
  • Hersteller-Schulungen
    Viele Hersteller bieten bereits sehr gute Schulungen an. Oft ist es für die Baumärkte mühsam, sich Informationen über Angebot und Termine zusammenzusuchen. Das wird der ÖkoPlus-Schulungskalender vereinfachen, sodass interessierte Mitarbeiter schneller geeignete Weiterbildungen finden und auch rechtzeitig einplanen können.

Branchenkennzahlen – Vorteile und Umsetzung

von Hendrik Pröhl

branchentag-2022_branchenkennzahlen_400auf300_c-oekoplus.png Die Branchenkennzahlen sind wichtig, wenn ein Baumarkt einen Kredit bei der Bank beantragt oder bei der Finanzierung von Firmenübergaben oder Neugründungen.

Die Analyse-Abteilungen der Banken verwenden zur Einschätzung des Kredit-Risikos Marktkennzahlen. Diese gibt es aber für Öko-Baumärkte so noch nicht. Das führt dazu, dass Händler seltener Kreditzusagen bekommen und diese dann auch oft zu ungünstigeren Konditionen. 

Durch die Branchenkennzahlen von ÖkoPlus wird das zukünftig einfacher werden. Darüber hinaus haben die Mitglieder einen besseren Überblick, wie ihr Unternehmen im Vergleich zum Branchendurchschnitt zu bewerten ist und in welchen Teilbereichen noch Verbesserungspotenziale liegen.

Hendrik Pröhl stellte sein Konzept zu den Branchenkennzahlen, den aktuellen Stand und die nächsten Schritte zu den Unternehmensvergleichen vor. Das Schema wurde vor 2 Jahren in der Regionalgruppe Nord (-West-Ost) eingeführt. Die Gruppe Süd startet damit im Herbst 2022 und in der Region Südwest wird das Thema beim nächsten Treffen konkret besprochen.

Mittelfristig kann dieses Instrument sogar dazu führen, dass sich weitere Händler dem ÖkoPlus-Verbund anschließen. Vor allem dann, wenn sie eine Firmenübergabe oder -erweiterung planen.


ÖkoPlus-Kriterien – Status Bewertung Farben + Ausblick

von Sonja Toaspern

branchentag-2022_kriterien-oekoplus_400auf300_c-oekoplus.pngDie Bewertung von Naturbaustoffen anhand von ökologischen Kriterien ist ein wesentlicher Bestandteil der ÖkoPlus-Philosophie.

Bislang gibt es keine umfassende Bewertung in diesem Bereich. Das natureplus-Label ist zwar gut, aber auch teuer. Daher werden nur wenige Produkte aus dem ÖkoPlus-Sortiment zertifiziert. Der blaue Engel bewertet eher nach Gesundheitsgefahren – und weniger nach ökologischen Kriterien, die aber für ÖkoPlus entscheidend sind.

Die ÖkoPlus-Bewertung umfasst folgende Bereiche:

  • Ökologie
  • Gesundheitsgefahren
  • Wohnqualität / Raumklima
  • Verarbeitbarkeit 
  • vertrauenswürdige, ökologische Hersteller

Die ersten Teilergebnisse aus der umfangreichen Kategorie "Farben, Kleber, Putze" wurden bereits von ÖkoPlus bewertet und vorgestellt. Weitere Kategorien folgen bis zum nächsten Branchentag im Frühjahr 2023.

Baubiologen, Umweltverbände und Hersteller von ökologischen Baustoffen begrüßen die Idee, weil das für mehr Transparenz sorgt und den Kunden bei der Entscheidung helfen kann. Das Projekt kam auch bei den anwesenden ÖkoPlus-Mitgliedern sehr gut an.


Marketing Claytec – Strategie und erfolgreiche Maßnahmen

von Ann-Kathrin Seeberger

branchentag-2022_marketing-claytec_400auf300_c-oekoplus.pngOnline-Medien werden immer mehr zur Information über ökologische Baustoffe genutzt. Claytec hat daher in den letzten Jahren den Bereich Social Media erfolgreich ausgebaut. Über Facebook und vor allem Instagram vermitteln sie Wissen über nachhaltiges Bauen. Diese Kanäle werden aber auch genutzt, um Interessenten zu gewinnen und diese dann an Händler weiterzuleiten.

Darüber hinaus wurde der YouTube-Kanal mit Info-Vorträgen und konkreten Anwendungs-Videos ausgebaut. Besonders häufig wurde das Video mit konkreten Anleitungen zum Wiederaufbau von Fachwerkhäusern nach den Überschwemmungen im Ahrtal im letzten Jahr angesehen. Ein sehr gutes Beispiel, dass Kunden-orientierte Angebote mit konkretem Nutzwert zu deutlich höherer Resonanz führen.

Viele Broschüren und Videos von Claytec stehen zum Download zur Verfügung und können auch von den ÖkoPlus-Händlern für Newsletter und Verkaufsgespräche genutzt werden.

ÖkoPlus-Marketing – Grundlagen aus Workshops + Ausblick

von Evelyn Rammensee

branchentag-2022_marketing-oekoplus_400auf300_c-oekoplus.pngÖkoPlus hat sich in den letzten 25 Jahren verändert. Daher wurden im Rahmen von Marketing-Workshops die Grundlagen gemeinsam überprüft und angepasst. Die neu formulierte Leitidee von ÖkoPlus und die daraus resultierenden Handlungsanweisungen geben mehr Klarheit und Orientierung.

Dass wir hier auf dem richtigen Weg sind, wurde auch bei den Themen dieses Branchentages deutlich. So passen beispielsweise die Branchenkennzahlen und das Schulungskonzept sehr gut zur Handlungsanweisung "Baue Deine fachliche und betriebswirtschaftliche Kompetenz aus!"

Auch wenn der Prozess noch nicht abgeschlossen ist, so wurden bereits folgende Ableitungen getroffen:

  • die Einstiegs-Phase wird ausgebaut, um Interessenten bereits in dieser frühen Phase auf ÖkoPlus aufmerksam zu machen
  • die Empfehlungs-Phase wollen wir stärker nutzen, um neue Kunden zu gewinnen
  • das junge Paar bietet viel Potenzial, braucht aber Unterstützung bei der Orientierung
  • Hersteller bieten hilfreiches Material an, das wir verstärkt einsetzen werden

Die Marketing-Strategie und die abgeleiteten Maßnahmen werden voraussichtlich im Herbst 2023 verabschiedet.


Die Zeit ging viel zu schnell vorbei. Daher freuen wir uns jetzt schon auf den nächsten ÖkoPlus Branchentag, der im Frühjahr 2023 in einem größeren Rahmen mit Hersteller-Ständen in Zeulenroda stattfinden wird.